Seitenbereiche

Initiative „Kilometer für Kinder“

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Freunde,

als begeisterter Radfahrer nutze ich das Fahrrad nicht nur für den täglichen Weg ins Büro und nach Hause, sondern ich unterstütze mit der Aktion "Kilometer für Kinder" auch die Deutsche Kinderkrebsstiftung, indem ich für jeden gefahrenen Kilometer einen Cent an die Initiative überweise.

Kilometer für Kinder Challenge

Da aufgrund der Corona-Krise nahezu alle Radveranstaltungen ausfallen, hat die Initiative "Kilometer für Kinder" die 24h-Challenge ins Leben gerufen. Jeder Teilnehmer versucht an einem  Tag seiner Wahl zwischen dem 15. Mai und dem 15. August 2020 in 24 Stunden eine Kilometerleistung zu erbringen. Als "Startgebühr" zahlt jeder Teilnehmer 2 Cent (oder mehr) je gefahrenen Kilometer. An dieser Aktion werde ich am 10. Juli 2020 mit einer „Startgebühr“ von 20 Cent je gefahrenen Kilometer teilnehmen  und suche Sie als Sponsoren. Spenden Sie nach Abschluss meiner Kilometerleistung einen Betrag Ihrer Wahl an die Initiative und unterstützen Sie die Deutsche Kinderkrebsstiftung (hier entlang zum Spendenkonto).

Meine Fahrt können Sie auf einer Karte live verfolgen, über die ich anschließend auch auf meiner Internetseite, Facebook und Twitter berichten werde.

Über Ihre Unterstützung freue ich mich und bedanke mich im Voraus.

Herzliche Grüße

Jan Tim Schüszler
Steuerberater

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.

Liebe Kundinnen und Kunden!

Das Coronavirus (Covid-19) hat die heimische Wirtschaft erreicht. Wir nehmen die Verantwortung in der sich aktuell schnell verändernden Lage sehr ernst. Um Sie in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, haben wir zwar geöffnet, dies jedoch eingeschränkt.

Das bedeutet für Sie als unseren Kunden:

Wir sind für Sie ab sofort nur noch per E-Mail und Telefon erreichbar, nicht mehr persönlich vor Ort. Sollte es in Ihrem Fall einen Grund für einen zwingend notwendigen persönlichen Austausch geben, bitten wir Sie, diesen vorab telefonisch abzustimmen. Per Telefon und E-Mail stehen wir Ihnen natürlich gerne für Rückfragen zur Verfügung!

Wir wünschen Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten alles Gute und vor allem, dass Sie gesund bleiben!

OK